Line-up

Musikstil: Back to the Roots & contemporary Sounds

Dr. Motte, founder of the Love Parade Berlin

Dr. Motte ist der Gründer der Love Parade Berlin. Er organisierte 1989 die allererste Love Parade. Ein Beitrag auf 'MTV' über die Parade inspirierte Marek Krynski, 1992 die Street Parade zu gründen. Dank Bionic events GmbH wird Dr. Motte auch auf dem Jubiläumsmobile auflegen.

Madness

DJ Madness veranstaltete gemeinsam mit Cut a Kaos 1990 die allerersten Techno-Parties in Zürich. Zusammen mit Panic E bildeten sie 'Delirium'. Madness ist seither aktiv als DJ und Promotor.


Cut a Kaos

DJ Cut a Kaos bildete gemeinsam mit DJ Madness und Panic E 'Delirium' und gehörte zu den Organisatoren der Techno-Parties der ersten Stunde. Cut a Kaos ist seit diesen Tagen als DJ, Veranstalter und Produzent tätig.


Gogo

Nebst 'Delirium' gab es noch andere Gruppierungen, die in den Anfängen der Techno & House-Musik Parties organisierten. Eine davon war 'Illusion Dance', zu der auch DJ Gogo gehörte. 'Illusion Dance' war an der ersten Parade auch mit einem Lovemobile vertreten. Gogo ist seither ununterbrochen als DJ, Veranstalter und Produzent tätig.

Partyman

Partyman war das DJ-Alias von Marek Krynski, der 1992 als Student die Street Parade ins Leben lief. Seine Faszination für Techno & House lebte er auch hinter den Plattentellern und als Produzent der Techno-Sendungen 'White label' und 'Black label' auf dem Zürcher Radio LoRa aus.